Tragödie im Norden – Deutscher Tourist ums Leben gekommen

Die Tageszeitung Israel Hayom berichtet in der heutigen Ausgabe, dass ein deutscher Tourist während eines Ausfluges auf dem Arbel Berg im unteren Galiläa tödlich verunglückt ist.

Dem Bericht zufolge ist der 36 jährige Deutsche auf einem Hang ausgerutscht und 20 Meter in die Tiefe gestürzt.
Nach Auskunft des Rettungsdienstes war der Mann sofort tot.



Kategorien:Aktuelles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: