„Chanukka-Wunder“ : Münze rettet Leben

Ein wahres „Chanukka-Wunder“ geschah der gestern bei einem Anschlag leicht verletzten Rachel Nir, nachdem Terroristen aus einem fahrenden Auto heraus nicht weniger als 23 Kugeln auf sie und ihrem Ehemann Shaul geschossen hatten.

auto2

Das Auto nach dem Anschlag (Roter Davidstern via Ynet)

Das Ehepaar Nir war auf dem Weg nachhause nach Jerusalem, nachdem sie in Avnei Hefetz bei Rachels Schwester zu Besuch waren, um gemeinsam die vierte Kerze zu Chanukka anzuzünden als plötzlich Schüsse von einem vorbeifahrenden Auto auf sie geschossen wurden. 23 Kugeln trafen das Auto des Ehepaares. Rachels Ehemann Shaul wurde schwer am Kopf verletzt und verlor zeitweise das Bewusstsein, Rachel verspürte ein Brennen an ihrem Bein. Sie rief sofort ihre Schwester an, um sie von dem Anschlag und der Verletzung ihres Mannes zu berichten.

66868010993188490489no

Eine Kugel traf diese Münze (Ynet)

Nachdem die Rettungskräfte eingetroffen waren und die Verletzten in die Krankenhäuser gebracht worden waren ,wurde in der Handtasche von Rachel eine zerbrochene 10 Shekel Münze gefunden. Die Münze war von einer Kugel getroffen und zerbrach in zwei Teile und verhinderte dadurch wahrscheinlich eine schlimmere Verletzung der Frau. Vielleicht hat diese Münze sogar ihr Leben gerettet.

Der Zustand von Ehemann Shaul Nir wird weiterhin als ernst bezeichnet, er befindet sich im Beilinson Krankenhaus in Petach Tikva.



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: