Samstag morgen : Zwei Messerattacken vereitelt

Heute früh konnten zwei Messerattacken vereitelt werden. Das Nachrichtenportal Ynet berichtete heute früh von zwei Vorfällen. Im jerusalemer Stastteil Armon Hanaziv näherten sich zwei Polizisten einem Araber, um ihn zu kontollieren. Als sie um seine Papiere baten, zog dieser ein messer und versuchte, auf die Polizisten einzustechen. Daraufhin wurde der Terrorist erschossen.

Der Journalist Ulrich Sahm wohnt in unmittelbarer Nähe des Vorfalls und berichtete auf seiner Facebookseite :

Sahm – Terroranschlag 20 Meter von meinem Haus entfernt

von Ulrich W. Sahm, Jerusalem, 17. Oktober 2015

12107235_10156038062520161_148276474276054721_n

Am Samstagmorgen gegen 9:00 Uhr Ortszeit waren 5 Schüsse in unmittelbarer Nähe meines Hauses zu hören. Innerhalb weniger Minuten kam ein halbes Dutzend Polizeifahrzeuge. Passanten riefen den von ihren Terrassen herabschauenden Anwohnern zu: „Er hatte ein halb-Meter langes Messer in der Hand“.
Noch ehe die Polizei alles absperren und auch diesen Journalisten unsanft wegschubsen konnte, sahen wir ein Kind, vielleicht 13 Jahre alt, mit Blutspuren am Hemd auf dem Boden liegen. Der Junge war offensichtlich tot. Niemand machte Wiederbelebungsversuche, während Polizisten sich über ihn beugten. Ein paar Meter von ihm entfernt lag ein schwarzer Schulranzen auf dem Bürgersteig.
Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt, etwa wer geschossen hat und die Identität des Toten.
Israelische Medien melden inzwischen: „Versucher Messerstecher-Anschlag im Viertel Armon Hanatziv. Der Terrorist wurde neutralisiert“

(C) Ulrich W. Sahm

neu1

Der Ort des Vorfalls heute früh in Jerusalem (Ynet)

Wenig später versuchte ein Terrorist im jüdischen Teil von Hebron, einen Juden niederzustechen. Diesem gelang es , seine Waffe zu ziehen und den Angreifer zu erschiessen. Der Terrorist war 18 Jahre alt.

neu2

Das Messer des Angreifers in Hebron (Ynet)



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: