Schwedisches Boot Marianne unter israelischer Kontrolle 

Medienberichten zufolge hat die israelische Marine das Boot „Marianne“ , das auf dem Weg zum Gazastreifen war, um gegen die Seeblockade zu demonstrieren, gestoppt und ohne Zwischenfälle die Kontrolle übernommen. Es wird nun in den Hafen der Stadt Ashdot geschleppt . Auf dem Boot waren 18 Menschen, unter ihnen auch der israelische Parlamenstsabgeordnete Bassal Ghattas und der ehemalige Präsident Tunesiens, Marzouki. Die ausländischen Passagiere des Boote werden über den Ben Gurion Flughafen aus Israel ausgewiesen. Sollte sich auf dem Boot medizinische Ausrüstung und andere Güter zur humanitären Hilfe befinden, werden diese von Israel über den Karni Übergang in den Gazastreifen gebracht.

  
Foto : Das unter schwedischer Flagge fahrende Boot  „Marianne“ 

Die drei übrigen Boote, die auf dem Weg zum Gazastreifen waren, waren bereits vorher umgekehrt und sind auf dem Weg zurück nach Griechenland.

 



Kategorien:Aktuelles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: