Staatsbesuch im Königreich Bahrain

Israels Staatspräsident Isaac Herzog reist zu einem Staatsbesuch in das Königreich Bahrain – der erste Besuch eines israelischen Präsidenten.

Präsident Herzog vor seinem Abflug, Bild: Amos Ben Gershom/GPO

Präsident Isaac Herzog ist heute Morgen auf Einladung Seiner Majestät König Hamad bin Isa Al Khalifa zu einem Staatsbesuch in das Königreich Bahrain abgereist. Präsident Herzog wird das erste israelische Staatsoberhaupt sein, das Bahrain besucht.

Vor seiner Abreise sagte der Präsident: „Dies ist ein weiterer historischer Schritt in den Beziehungen zwischen Israel und den arabischen Staaten, die mit dem Abraham-Abkommen unterzeichnet wurden, und ein weiterer Schritt, um immer mehr Nationen in den Kreis des Friedens mit dem Staat Israel aufzunehmen. Ich werde Gast des Königs von Bahrain und seiner Regierung sein und hoffe, dass wir Themen von gemeinsamem Interesse erörtern können. Ich bringe eine Delegation von Vertretern aus Industrie und Wirtschaft mit. Die Wirtschaft Bahrains wächst schnell, sie ist sehr beeindruckend, und sie ist eine starke Wirtschaftsnation in der Region.

„Morgen werde ich beim Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate zu Gast sein, der eine einzigartige Konferenz über die Zusammenarbeit in Raumfahrtfragen einleitet. Israel und die VAE sind beide regionale Mächte auf diesem Gebiet, und wenn man in die Zukunft blickt, sieht man eine unglaubliche Aussicht auf Zusammenarbeit zwischen so vielen Industrien Israels, der VAE, Bahrains und anderer Nationen, die das Abraham-Abkommen unterzeichnet haben, mit der Hoffnung, dass in Zukunft immer mehr Nationen einbezogen werden.

„Mein Besuch ist in erster Linie ein Besuch des Friedens. Inmitten von Protesten und anderen abweichenden Stimmen ist die Tatsache, dass heute in der wichtigsten Zeitung und auf der Website von Bahrain ein Artikel von mir erscheint, in dem ich eine Friedensbotschaft überbringe, ein weiterer Schritt hin zur Einbeziehung Israels in die Region, die auf Zusammenarbeit zum Wohle der Völker der Region beruht. Inshallah, wir werden einen weiteren Schritt in Richtung Frieden machen.

Während des Staatsbesuchs wird der Präsident die bahrainische Hauptstadt Manama besuchen, wo er mit dem König, Beamten des Königreichs und Mitgliedern der jüdischen Gemeinde zusammentreffen wird, und er wird zusammen mit Vertretern israelischer Wirtschaftsgremien den Bahrain Economic Board of Development besuchen.

Der Präsident wird von einer israelischen Wirtschaftsdelegation begleitet, der Ron Tomer, Präsident des israelischen Herstellerverbands, Nili Shalev, CEO des israelischen Exportinstituts, Amiram Appelbaum, Vorsitzender der israelischen Innovationsbehörde, Amir Shani, Vizepräsident des Verbands der israelischen Handelskammern, Avi Hasson, CEO von Start-Up Nation Central; Nir Deutsch, Direktor der Abteilung für Außenhandel und internationale Angelegenheiten beim israelischen Herstellerverband; Sabine Segal, stellvertretende Direktorin für internationale Geschäftsangelegenheiten, Israel Export Institute; Yariv Becher, Vizepräsident für Innovationsdiplomatie bei Start-Up Nation Central; Pniel Rosenthal, Stabschef des Vorsitzenden der israelischen Innovationsbehörde.

Morgen (Montag, 5. Dezember) reist Präsident Herzog in die Vereinigten Arabischen Emirate, wo er an der Abu Dhabi Space Debate teilnehmen und den Präsidenten der VAE, S.H. Sheikh Mohammed bin Zayed Al Nahyan, treffen wird. Dies wird das vierte Treffen des Präsidenten mit Präsident bin Zayed seit seinem Amtsantritt sein. Während des Besuchs werden die beiden Staatsoberhäupter über die Stärkung der Beziehungen, die Bedeutung des Friedens und Möglichkeiten zum Ausbau der bilateralen Zusammenarbeit sprechen.



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: