Präsident Herzog zu Gast bei US-Präsident Biden

US-Präsident Joe Biden empfängt den israelischen Präsidenten Isaac Herzog im Weißen Haus in Washington.

Israels Präsident Isaac Herzog zu Gast bei US-Präsident Joe Biden. Bild: Kobi Gideon/GPO

Israels Staatspräsident Isaac Herzog ist am Mittwoch mit US-Präsident Joe Biden im Weißen Haus zusammengetroffen.

Die beiden Präsidenten trafen sich im Oval Office, wo sie Erklärungen für die Medien abgaben.

Präsident Biden lobte das Abkommen über die Seegrenze, das Israel und Libanon morgen unterzeichnen sollen.

„Ich denke, es ist ein historischer Durchbruch. Es hat viel Mut gekostet, dass Sie sich darauf eingelassen haben“, sagte Biden zu seinem israelischen Amtskollegen. „Dazu war viel Courage erforderlich, und ich denke, dass dies nur durch Prinzipien und beharrliche Diplomatie möglich war.“

„Dieses Abkommen wird neue Hoffnung und wirtschaftliche Möglichkeiten für die Menschen im Libanon schaffen und die Sicherheit und Stabilität für die Menschen in Israel erhöhen“, fügte er hinzu.

Er erklärte, man werde sich in den Gesprächen über das „eiserne Bekenntnis der Vereinigten Staaten zu Israel unterhalten, das auf unseren Prinzipien, unseren Ideen und unseren Werten beruht. Es sind die gleichen Werte. Ich habe oft gesagt, Herr Präsident, wenn es kein Israel gäbe, müssten wir eines erfinden.“

Präsident Herzog dankte seinem Gastgeber für die Einladung in das Weiße Haus und für die Vermittlung des Abkommens über die Seegrenzen. Er nannte Biden einen „wahren Freund Israels“.



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: