Hebron : Grenzschutzsoldat durch Messerstiche leicht verletzt 


8:50 Uhr Ortszeit

Vor kurzer Zeit ist in Hebron ein Soldat des Grenzschutzes von einem Araber mit dem Messer angegriffen und dabei leicht verletzt worden. Der Angriff ereignete sich an einem Kontrollpunkt unweit der Machpela Höhle. Soldaten des Grenzschutzes wurden auf einen ihnen verdächtig wirkenden Araber aufmerksam und baten ihn, sich auszuweisen. Daraufhin zog dieser ein Messer und stach auf einen der Soldaten ein. Den anderen Soldaten gelang es , den Terroristen zu neutralisieren.



Kategorien:Aktuelles

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: