Tragödie: Shin Bet Mitglied kommt durch Fehlschuss ums Leben

Bei einer Operation des israelischen Sicherheitsdienstes Shin Bet ist es gestern an der Grenze zum Gazastreifen zu einer Tragödie gekommen. Wie das Nachrichtenportal 0404 berichtete kam der 29 jährige Amir Maimoni durch Fehlschüsse eines Kameraden ums Leben.

Untitled-1

Amir Maimoni,29 ( 0404 )

Freunde von Amir erzählten, dass er in zahlreichen Operationen sein Leben für die Sicherheit der israelischen Bürger riskiert hat. Amir Maimoni wurde gestern in seinem Wohnort, dem Moshav Noga, beigesetzt.

 



Kategorien:Aktuelles

1 reply

  1. Ach Herr , diese vielen Juden , die ihr Leben riskieren und einsetzen für Ihr Volk zur Sicherheit .
    Mein Herzliches Beileid an die Familie :(((((

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: