Gestern abend – Zwei arabische Kinder mit Messern in Jerusalem gefasst

Am Mittwoch Abend haben Polizisten in der jerusalemer Innenstadt zwei arabische Kinder festgenommen, nachdem bei ihnen Messer entdeckt wurden. Die Polizei geht davon aus, dass die 12 und 13 Jahre alten Kinder aus dem Dorf Kfar Aqab planten, Juden niederzustechen.

67266250951889640360no

Die gefundenen Messer (Foto:  Polizeisprecher via Ynet)

Das Nachrichtenportal Ynet berichtet heute, dass das Gericht in Jerusalem die Untersuchungshaft der beiden Verdächtigen um zwei Tage verlängert hat. Die beiden Kinder streiten ab, eine Messerattacke geplant zu haben. Ihr Rechtsanwalt, Muhammad Machmud, bestätigte in einem Gespräch mit dem Nachrichtenportal Ynet, dass die beiden Kinder Messer bei sich trugen, aber er betonte, dass sie nicht geplant hatten, Juden mit den Messern anzugreifen. Weiter sagte er, dass während des Verhörs durch die Polizei die Rechte seiner Mandanten verletzt worden seien.

672731901000100640360no

Die Verdächtigen im Gericht (Foto: Ynet)

Die Polizei hatte die beiden am Mittwoch nachmittag beobachtet, da sie verdächtig schienen. Polizisten gingen dann auf sie zu , um sie zu kontrollieren. Die beiden Kinder hatten ihre Hände in den Hosentaschen. Nachdem sie durchsucht worden waren, fanden die Politisten die Messer in den Hosentaschen.

In den vergangenen Monaten der Terrorwelle kam es zweimal zu Messerattacken, die von Kindern ausgeführt wurden, so dass es in diesem Fall sein kann, dass eine weitere Attacke dank der Aufmerksamkeit der Polizisten verhindert wurde.



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: