Ehud Olmert teilweise freigesprochen – 18 Monate Gefängnis

Die Bestechungsaffäre um das umstrittene „Holyland“ Projekt in Jerusalem ist heute im obersten Gerichstshof beendet worden. Prominentester Abgeklagter ist der ehemalige Ministerpräsident Ehud Olmert.

Ehud_Olmert_2006

Ehud Olmert (Wikimedia Commons)

Im Jahr 2014 wurde Olmert wegen seiner Beteiligung in der Korruptionsaffäre zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren verurteilt. Heute wurde im Obersten Gericht über die Berufung auf das Urteil entschieden.

Gericht

Heute im Gericht (Foto: ScoopeIsrael)

Wie das Nachrichtenportal Ynet berichtet, hat das Gericht einem bedeutenden Teil der Berufung zugestimmt und Olmert von dem grössten Teil der Korruptionsaffäre freigesprochen, sprach ihn aber für schuldig in einem kleineren Fall der Bestechung. Der Meldung zufolge wird der ehemalige Ministerpräsident am 15. Februar eine 18 monatige Freiheitsstrafe antreten, zu der ihm das Gericht heute verurteilt hat.

Video: Ehud Olmert auf dem Weg in den Gerichtssaal, heute früh (0404)



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: