Kein Streik in Israel – Gewerkschaft und Finanzministerium einigen sich

Der für heute angesagte Generalstreik in Israel konnte im letzten Augenblick verhindert werden. Gegen 2 Uhr nachts Ortszeit einigten sich Gewerkschaftsführer Avi Nisenkorn und Finanzminister Moshe Kachlon nach intensiven Verhandlungen auf eine Gehaltserhöhung im öffentlichen Dienst in Höhe von durchschnittlich 7,5%.

IMG_8582

Nisenkorn und Kachlon nach den Verhandlungen (Bild: Fernsehsender Channel 10)

Der Einigung zufolge wird die Erhöhung der Gehälter differenziell ausgeführt werden, Arbeitnehmer mit geringerem Einkommen werden eine grössere Gehaltserhöhung bekommen als Angestellte mit einem hohen Einkommen. Zusätzlich wird eine einmalige Summe von 2000 Shekeln ( ca.520 Euro ) in zwei Raten, im Januar 2016 und Januar 2017 , gezahlt werden. Die Gehaltserhöhung ist gültig für 5 Jahre, rückwirkend ab Januar 2013 .

Gewerkschaftsführer Aviv Nisenkorn bezeichnete das neue Tarifabkommen als historisch.

Weniger begeistert waren heute früh die Schulkinder, die gestern Abend mit der Hoffnung auf einen schulfreien Tag ins Bett gegangen waren und heute früh von ihren Eltern geweckt wurden, um in die Schule zu gehen.

————————————————————-

Unterstütze Israel Direkt

btn_donateCC_LG



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: