Drei verletzte Soldaten nach Operation im Flüchtlingslager Kalandia

In der Nacht zum Mittwoch haben israelische Soldaten im Flüchtlingslager Kalandia Verhaftungen Verdächtiger unternommen und Waffen und andere Kampfmittel beschlagnahmt. Dabei wurden drei Soldaten verletzt.

20151216015911

Kalandia in der Nacht (0404)

Medienberichten zufolge sind bei einer Operation im Flüchtlingslager Kalandia in der Nacht drei israelische Soldaten verletzt worden. Während der Festnahme von Verdächtigen kam es zu zwei versuchten Autoattacken gegen die Sicherheitskräfte. Die Soldaten eröffneten das Feuer auf die Terroristen , wobei drei Soldaten durch Schüsse verletzt wurden. Es wird angenommen, dass sie von Schüssen ihrer Kameraden getroffen wurden. Ein Soldat wurde mittelschwer, die beiden anderen Soldaten leicht verletzt. Die Terroristen kamen durch den Beschuss ums Leben.

Sichergestellte Kampfmittel (Foto: Armeesprecher)

Bei der Operation in Kalandia wurden bei Hausdurchsuchungen auch Waffen, Munition und weitere Kampfmittel sichergestellt.



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: