Terrorist fährt auf Haltestelle – Zwei Soldaten verletzt

Das Nachrichtenportal Ynet berichtet, dass heute früh ein Terrorist mit seinem Auto zwei um die 20 Jahre alte Soldaten, die an einer Bushaltestelle standen,  angefahren hat . Dabei wurde einer der Soldaten mittelschwer, der andere leicht verletzt. Der Terrorist wurde von einem Passanten, einem freiwilligen Helfer einer Rettungseinheit, der ebenfalls an der Haltestelle stand , erschossen. Der Vorfall ereignete sich an einer Haltestelle in der Nähe von Kfar Adumin östlich von Jerusalem auf dem Weg zum Toten Meer.

image

Ort des Angriffs (Ynet)

Ein Verletzer wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht, der  leicht Verletzte wurde vor Ort von einem Sanitäter , der auch an der Haltestelle war, behandelt noch bevor die Rettungsdienste eintrafen.

image

Das Auto des Terroristen (Ynet)



Kategorien:Aktuelles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: