Nach dem Anschlag – Polizei verhaftet Restaurantbesitzer

Das Nachrichtenportal Ynet berichtet heute früh, dass die Polizei zwei Besitzer von Restaurants verhaftet hat. Die Restaurants befinden sich in der Nähe des Anschlagortes, wo gestern zwei Menschen von einem Terroristen erstochen worden sind. Die Restaurantbesitzer werden verdächtigt, Palästinenser ohne Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung beschäftigt zu haben.

Terrorist hatte Arbeitsgenehmigung

Der Terroranschlag gestern wurde von einem 36 Jahre alten Araber aus Hebron ausgeführt. Der Terrorist, Raed el Masalma, hatte allerdings eine gültige Arbeitsgenehmigung und arbeite in einem der Restaurants in der Nähe des „Panorama“ Gebäudes, wo er zwei Menschen mit einem Messer ermordete.

664545101001659640360no

Der Terrorist, Raed el Masalma (Ynet)

Der  Terrorist ist Vater von 5 Kindern, erst vor 2 Wochen wurde er Vater von Zwillingen . Er ist ohne Vorstrafen und wurde zum Verhör dem Sicherheitsdienst übergeben. . Es ist das erste Mal, dass ein Terroranschlag von einem Araber mit gültiger Arbeitserlaubnis durchgeführt wurde, was die Arbeit der Sicherheitskräfte gegen den Terror deutlich erschwert.

Weiter wurde berichtet, dass Israel die Arbeitserlaubnis von 1200 Palästinensern annulliert hat, dieses geschah als Folge der Tatsache, dass der Terrorist von gestern eine Arbeitserlaubnis hatte.

 

 



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter:

1 reply

  1. Die Einzig logische und richtige Konsequenz die Israel ergreifen konnte.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: