Nun doch : Finanzminister kündigt Erhöhung des Soldes an

Gute Nachrichten für die wehrpflichtigen Soldaten . Nachdem die Knesset vor einigen Tagen gegen einen Gesetzentwurf zur Erhöhung des Soldes gestimmt hatte und nach einer Reihe von Protestaktionen der Soldaten im Netz meldet heute früh das Nachrichtenportal Ynet , dass der israelische Finanzminister Moshe Kachlon eine Erhöhung des Soldes für die wehrpflichtigen Soldaten angekündigt hat. Die Erhöhung des Soldes war Teil des Wahlprogramm seiner Partei „Kulanu“  (= wir alle ). Die Erhöhung soll bereits zum Jahresbeginn in Kraft treten. Zur Finanzierung wurde das Budget um 600 Mio. Shekel erhöht.

alex_l

Moshe Kachlon (Foto: Calcalist)

Der Sold wird dem Bericht zufolge um 50% erhöht werden

7506134_7506698_rumble

Aus der Meldung von Ynet

Ein Soldat, der einen normalen Dienst ableistet, wird statt 540 Shekel 810 Shekel bekommen, ein kampfunterstützender Soldat wird 1176 statt 784 und ein Soldat einer Kampfeinheit statt 1077 1615 Shekel ausbezahlt bekommen.



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter:

1 reply

Trackbacks

  1. Soldaten bekommen mehr Geld | Israel Direkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: