Update – Die 4 Verletzten des Anschlags von Strasse 60 sind Soldaten

Bei den vier von einem Auto angefahrenden Israelis handelt es sich um israelische Soldaten. Das meldet das Nachrichenportal Ynet. In der Nähe von Beit Omer zwischen Efrat und Hebron wurde der Wagen der Soldaten mit Steinen beworfen. Als die Soldaten danach aus dem Wagen stiegen wurden sie von einem Auto angefahren. Den Soldaten gelang es, dass Feuer auf den Fahrer zu eröffnen, er soll den Meldungen zufolge sehr schwer verletzt worden sein. Die vier Soldaten befinden sich im Hadassah Krankenhaus in Ein Karem , einer von ihnen ist mittelschwer, die übrigen leicht verletzt.

65730000993263640360no 6573024221001176640360no

Fotos: Ynet

Untersuchungen am Ort des Geschehens ergaben, dass keine Bremsspuren existieren, was die Annahme unterstützt, dass der Fahrer vorsätzlich die Soldaten angefahren hat. Auch hatte das Auto vorne und hinten unterschiedliche Nummernschilder, was darauf hinweist, dass es sich um ein gestohlenes Auto handelt.

Weiter wurde berichtet, dass die Polizei bei Ma’aleh Adumim zwei Palästinenser festgenommen hat, nachdem in derem Auto Sprengkörper gefunden worden waren.



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: