Und wieder : Steinwurf Attacke auf dem Weg nach Jerusalem

Zwei Autos, in denen Vater, Mutter und deren sechs Monate alte Tochter sassen, sind heute früh mit Steinen angegriffen worden. Die Familie war mit zwei Wagen auf dem Weg nach Jerusalem . Der Weg führte über Takoa zum Stadtteil Har Homa. Wie das Nachrichtenportal Ynet berichtet, haben 15 vermummte Araber aus einem in der Nähe liegenden Dorf die Autos mit schweren Steinen beworfen. Der Angriff ereignete sich gegen 10:00 Uhr Ortszeit.

image-(3)_b image-(4)_b

Foto : Schaden am Auto und ein Stein auf dem Kindersitz (Ynet)

Bei dem Anfriff wurde niemand verletzt, der Familie gelang es , den Angreifern zu entkommen. Ein Steinblock flog durch die Windschutzscheibe über dem Kopf des Kindes hinweg und landete auf dem Rücksitz, wo zum Glück niemand gesessen hatte. Das Auto erlitt jedoch Schaden und die Mutter und ihre kleine Tochter wurden mit Glassplittern bedeckt. Sie kamen mit eineigen Kratzern und einem Schock davon.

In den letzten Tagen ist die Zahl der Steinwurf Attacken deutlich angestiegen und die Regierung plant, jetzt härter gegen Steinewerfer vorzugehen. Unter anderem sollen Steinerwerfer härter bestraft und die Benutzung von scharfen Waffen genehmigt werden.



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: