Shira Banki, das Opfer der Pride Parade, wurde gestern beigesetzt – Tausende bei Beerdigung

Mehrere Tausend Menschen haben gestern die bei der Pride Parade ermordeten 16 jährigen Shira Banki auf ihrem letzten Weg begleitet. Die Beerdigung fand im Kibbutz Nachshon in der Nähe von Latrun statt. Die meisten Teilnehmer kannten Shira nicht persönlich und kamen, um die Familie zu unterstützen. Unter den Teilnehmern befanden sich auch die Freundin der Familie, die ehemalige Richterin des obersten Gerichtshofes Dorit Beinisch und offizielle  Vertreter des Parlaments, der Knesset.

shira  shira beerdigung

Fotos: Ynet

Der ehemalige Lehrer von Shira, Tamir Nira, leitete auf Wunsch der Familie die Zeremonie. Nir ist heute stellvertretender Bürgermeister von Jerusalem. Er ist Freund der Familie und kannte Shire seit ihre frühen Kindheit.



Kategorien:Aktuelles

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: