In 3 Tagen wird gewählt

Bericht-aus-Jerusalem.jpg

Guten Morgen !

 

Den Umfragen zufolge liegt die Partei von Herzog ( Arbeitspartei, diesmal nennen Sie sich „Zionistisches Lager“) mit 3-4 Mandaten vor der Likud Partei von Ministerpräsident Netanjahu. Sollten sich die Umfragen nach der Wahl bestätigen bedeutet das nicht, dass der Staatspräsident Rivlin Herzog mit der Regierungsbildung beauftragt, denn es wird für ihn sehr schwer sein , eine stabile Regierung zu bilden .  So war es auch bei den Wahlen 2009 , als Zipi Livni mit der Kadima Partei mehr Mandate erhielt als der Likud und Netanjahu mit der Bildung einer Regierung beauftragt wurde. 

Der rechte Block hat noch weitere Parteien , die dem Likud Mandate nehmen , aber Netanjahu als Ministerpräsidenten unterstützen und empfehlen werden. Da wären  Parteien wie „das jüdische Haus“, „Israel Beitenu“ von Außenminister Liebermann, Die religiöse „Shas“ Partei und die orthodoxe „Judentum der Torah“. Auch die Partei „Kulanu“ (Wir alle) von Moshe Kachlon, ein ehemaliges Likudmitglied, würde eine Koalition mit dem Likud eingehen. Kachlon wird dann Finanzminister werden. 

Der Linke Block wird es viel schwerer haben, eine stabile Koaltition zu bilden. Die „Jesh Atid“ Partei ( es gibt eine Zukunft) von Yair Lapid würde Herzog unterstützen , so auch die Links liegende „Meretz“ Partei. Aber um eine stabile Regierung bilden zu können, müsste Herzog auch einige Parteien der Mitte in seine Koaltion aufnehmen, wie die Partei von Kachlon und vielleicht auch „das jüdische Haus“ und „Israel Beiteinu“. 

Das Bild wird nach den Wahlen deutlicher sein, denn momentan haben sich rund 19% der Wähler noch nicht entschieden, wem sie ihre Stimme geben werden am Dienstag. Also abwarten, es wird spannend.

Zu den Wahlen heute in der Nordwerst Zeitung :


 



Kategorien:Aktuelles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: