Rakete explodierte im Landkreis Eshkol

Zum ersten Mal seit Beginn der Waffenruhe vor drei Wochen ist heute am frühen Abend eine aus dem Gazastreifen abgeschossene Rakete auf israelischem Gebiet explodiert . Die Rakete fiel gegen 18:20 Ortszeit im Landkreis Eshkol auf offenes Gelände ohne Schaden anzurichten.
Auch gestern früh gab es Alarm , aber es wurden keine Einschläge gefunden . Die israelische Armee untersucht noch, ob auch gestern eine Rakete abgeschossen wurde. Unklar ist auch, ob es sich um einen bewussten Beschuss auf Israel handelt oder um eine Rakete , die wegen Übungen innerhalb des Gazastreifens auf israelischen Gebiet eingeschlagen ist.
Der Lankreisvorsitzende von Eshkol sagte, man werde keine sporadischen Raketenabschüsse akzeptieren , die Israelische Armee sei die stärkste Armee der Welt und sollte die Raketenabschüsse verhindern können, auch parallel zu Gesprächen in Kairo, die noch nicht begonnen haben .

IMG_7204.JPG



Kategorien:Aktuelles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: